DIY – Aquarium für faule

 

IMG_20170412_141730_280

 

 

Hey ihr lieben,

mit dieser ruckzuck anleitung, könnt ihr ein völlig unkompliziertes Aquarium für euer zuhause oder Büro machen.

Alles was ihr dafür braucht, ist ein leeres Nutella Glas, ein wenig Sand, Muscheln, Steine, einen Zahnstocher und etwas Restwolle in grün und eurer Lieblingsfarbe.

 

Anleitung für den Fisch:

es wird immer in Runden gearbeitet.

  1. 5fm in den Ring häkeln (6)
  2. jede M. verd. (12)
  3. jede 2. M. verd. (18)
  4. jede 3. M. verd. (24)
  5. jede 4. M. verd. (30)
  6. 30 fm
  7. 30 fm
  8. jede 4. u. 5. M. abm. (24)
  9. jede 3. u. 4. M. abm. (18)
  10. jede 2. u. 3. M. abm. (12)
  11.  jede 1. u 2. M. abm. (6)

Schwanz:

  1. 6fm in den Ring häkeln (6)
  2. jede fm verd. (12)
  3. jede 2. M. verd. (18)
  4. jede 3. M. verd. (24)
  5. den Kreis mittig falten, sodass ein Halbkreis entsteht. Die öffnung dann mit 12fm  aufeinander häkeln, mit kttm. schließen.

Pflanze:

  1. 30 Lftm + Wdlftm
  2. ab der 2.M der Nadel, in jede M. 3 fm häkeln

Das Wasserpflänzchen auf einen Zahnstocher ausfädeln und in das mit ca. 1/4 mit Sand gefülltem Nutella Glas stecken. Den Fisch an einem dünnen garnfaden am Deckel befestigen.

Fertig ist euer Mini-Aquarium 🙂

xoxo eure Jenny

Advertisements

2 Gedanken zu “DIY – Aquarium für faule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s